Zum Inhalt springen


Lerntipps - Lerntipps für Schule & Studium


20. September 2010

Schulsachen zu teuer? Fratz gibt Tipps

Auch zu Beginn des Schuljahres kann gespart werden, denn der Schulstart an sich ist für Eltern von Haus aus eine teure Angelegenheit, welche aber durch bewusstes und cleveres Einkaufen zumindest ein wenig eingegrenzt werden kann. Das Lebensministerium hat einen Einkfaufsführer für Eltern herausgebracht, welcher zahlreiche Tipps zum Thema „Fit für die Schule“ liefert und einige gute Tipps hinsichtlich clever einkaufen für die Schule mitliefert. Gefunden wurde dieser Hinweis auf dem Blog von Roland Hammer Sparen-im-Haushalt.eu!

Das 3,5 MB große Fratz & Co PDF ist kostenlos unter folgender Internetadresse als Download verfügbar: http://www.schuleinkauf.at/userfiles/file/Fratz%20Schule_2008.pdf

Es gibt aber nicht nur Tipps wie kostengünstiger eingekauft werden kann, sondern auch wie man bewusster einkaufen kann. Speziell die Nachhaltigkeit ist ein wesentliches Thema dieses Heftes, denn es ist bereits bei unseren Kleinsten wichtig, dass diese bewusst mit unserer gemeinsamen Umwelt umgehen. Folgende 5 Tipps zum Thema Sparen bei den Schulsachen findet man im Ratgeber:

  1. Bei Hüllen und Ordnern sollte man auf Karton achten und nicht auf Plastik, denn Karton (=Holz) ist nachhaltiger zu Plastik (=Erdöl)
  2. Bei den Schulheften sollte man auf Receyclingpapier achten. Die Qualität ist ausgesprochen gut und hat nichts mehr mit der Qualität von Recyclingpapier vor 20 Jahren zu tun!
  3. Achten Sie beim Holz des Bleistifts, dass dieses nicht durch die ganze Welt transportiert wurde und vielleicht auch noch aus dem Regenwald stammt.
  4. Bei Filzstiften gibt es welche die nachfüllbar sind, hier entsteht stets viel Müll. Genauso ist die Kappe gerne ein Opfer von Verschlucken bei Kindern. Deshalb gibts auch welche die den Sicherheitsanforderungen entsprechen. Dafür gibts eine eigene Norm (ISO 11540).
  5. Bei Wasserfarben achten Sie darauf, dass die einzelnen Farben auch zum Nachkaufen sind, denn sonst müssen Sie immer wieder ein neues Set kaufen und dann gilt wieder: Wer billig kauf, kauft in Wirklichkeit teuer!

Neben diesen 5 Tipps gibt es natürlich noch weitaus mehr Tipps zum Thema Schulsachen. Einfach ansehen und die besten Tipps auch für seine Kinder verwenden. Die Umwelt und das Geldbörsel werden es danken!

7. September 2010

Schule Vorbereitung: 8 Tipps für den ersten Tag in der Schule

Für einige hat die Schule auch schon wieder begonnen, für andere Schüler geht es in den nächsten Tagen wieder los. Die Freude auf die Schule ist wohl je Kind unterschiedlich. Die eine freut sich mehr auf die Schule und auf ein Wiedersehen mit den Freunden, andere hingegen freuen sich überhaupt nicht. Wie kann bzw. sollte sich ein Kind auf die Schule vorbereiten, damit es zumindest „psychisch“ bestens vorbereitet ist? Nun es gibt hier ein paar gute Tipps, welche man berücksichtigen sollte um sich optimal auf die Schule vorzubereiten.

  1. Alte Schulsache aussortieren, Platz für die neuen Schulsachen schaffen
  2. Neue Fächer, neue Ordnungssysteme für das neue Schuljahr schaffen
  3. Federschachtel durchsuchen, erneuern, zusätzliche neue Dinge dafür kaufen
  4. Mit sanftem Lernen beginnen. Die Kleinen sollten ein wenig rechnen und schreiben, die Größeren dürfen schon Vokabel sich ansehen oder einen längeren Aufsatz schreiben, bzw. die letzten Rechnungen in Mathematik sich nochmals ansehen
  5. Strukturierung des Tages: Die Ferienzeit ist vorbei. Regelmäßiges schlafen gehen sollte wieder gelernt werden
  6. Das Computer spielen, Fernsehen und andere liebgewonnene Freizeitgewohnheiten sollten wieder an den Schulrhythmus angepasst werden
  7. Am letzten Tag vor dem Beginn der Schule sollte alles fix vorbereitet sein für den ersten Tag an der Schule, damit nicht am nächsten Tag in der Früh die große Panik ausbricht
  8. Motivieren Sie das Kind für die Schule!

Mit diesen 8 Tipps sollte es ein leichtes sich für die Schule vorzubereiten!