Zum Inhalt springen


Lerntipps - Lerntipps für Schule & Studium


7. September 2010

Schule Vorbereitung: 8 Tipps für den ersten Tag in der Schule

Für einige hat die Schule auch schon wieder begonnen, für andere Schüler geht es in den nächsten Tagen wieder los. Die Freude auf die Schule ist wohl je Kind unterschiedlich. Die eine freut sich mehr auf die Schule und auf ein Wiedersehen mit den Freunden, andere hingegen freuen sich überhaupt nicht. Wie kann bzw. sollte sich ein Kind auf die Schule vorbereiten, damit es zumindest „psychisch“ bestens vorbereitet ist? Nun es gibt hier ein paar gute Tipps, welche man berücksichtigen sollte um sich optimal auf die Schule vorzubereiten.

  1. Alte Schulsache aussortieren, Platz für die neuen Schulsachen schaffen
  2. Neue Fächer, neue Ordnungssysteme für das neue Schuljahr schaffen
  3. Federschachtel durchsuchen, erneuern, zusätzliche neue Dinge dafür kaufen
  4. Mit sanftem Lernen beginnen. Die Kleinen sollten ein wenig rechnen und schreiben, die Größeren dürfen schon Vokabel sich ansehen oder einen längeren Aufsatz schreiben, bzw. die letzten Rechnungen in Mathematik sich nochmals ansehen
  5. Strukturierung des Tages: Die Ferienzeit ist vorbei. Regelmäßiges schlafen gehen sollte wieder gelernt werden
  6. Das Computer spielen, Fernsehen und andere liebgewonnene Freizeitgewohnheiten sollten wieder an den Schulrhythmus angepasst werden
  7. Am letzten Tag vor dem Beginn der Schule sollte alles fix vorbereitet sein für den ersten Tag an der Schule, damit nicht am nächsten Tag in der Früh die große Panik ausbricht
  8. Motivieren Sie das Kind für die Schule!

Mit diesen 8 Tipps sollte es ein leichtes sich für die Schule vorzubereiten!

4. Januar 2009

Lerntipps zum Englisch, Deutsch und Mathematik lernen!

10 Lerntipps, die das Lernen einfacher machen! Ruhiger Platz: Achten Sie, dass am Platz des Lernens Ruhe herrscht. Es soll dort Stille sein, wo man lernt – das ist einer von vielen guten Lerntipps, um besser zu werden. Das Jahr 2009 hat noch gar nicht richtig begonnen und schon wurden die 10 Lerntipps für das anstehende Jahr veröffentlicht. Dani Schenker berichtet in ihrem seinem Blog zum „Sprachen lernen“ von den „10 eLearning Tipps für das Jahr 2009“.

Besonders hilfreich, auch für andere Fächer fand ich folgende drei Tipps:

  1. Setze dir genaue Ziele.
  2. Schließe einen Lernvertrag mit dir selbst ab.
  3. Versuche dich selbst als Lehrer, dabei lernst du selbst sehr viel. Erstelle z.B. Übungen für eine Community.

Ohne klarer Zieldefinition läufst du immer Gefahr deine Zeit mit den Themen zu verbringen, die du nicht brauchst, oder die gerade nicht prüfungsrelevant sind. Daher lege klare und messbare Ziele fest.
Der Lernvertrag mit dir selbst dient ebenfalls der Festlegung von Zielen und Teilzielen. Du solltest dir nicht zu viel auf einmal vornehmen. Definiere Ziele, die realistisch erreichbar sind und überlege dir, wie du sie erreichen möchtest. Und ganz wichtig: Vergiss nicht dir eine Belohnung für dich zu überlegen, wenn du dein Ziel erreicht hast.

Aber dazu mehr im nächsten Beitrag!

Den dritten Lerntipps finde ich sehr spannend. Zugegeben, es ist bestimmt nicht die zeitsparendste Variante um den Lernstoff zu behalten – aber mit Sicherheit eine der effektivsten! Denn alles was du jemand anderen erklärst, behälst du selbst umso besser. Also versuche dich einmal als LehrerIn!

Ich wünsche einen guten und erfolgreichen Start ins Jahr 2009!